mit, gegen oder jenseits von Politik ? - Workshop zur Reflexion über unser Politikverständnis

CORONA: Die Veranstaltung findet in Präsenz unter 2G+Bedingungen im Norden Berlins statt, 10 min. vom Ring entfernt. Die genaue Adresse erfahrt ihr nach der Anmeldung. 2G+ bedeuetet, dass nur Geimpfte oder Genesene mit tagesaktuellem Schnelltest teilnehmen können. Bitte testet euch vorab oder kommt 15 Minuten eher. Wenn ihr euch angemeldet habt, aber nicht mehr teilnehmen könnt oder wollt, meldet euch gern selbst unter dem Link in der Anmelde-Bestätigungsmail ab.
Der Raum ist im 2. Stock und leider nicht barrierefrei, weil es keinen Aufzug gibt.

INHALT:
Es gibt gute Gründe, die Politik von Regierungen, staatlichen Institutionen, Parteien und NGOs zu kritisieren. Gleichzeitig wollen Menschen in selbstorganisierten Zusammenhängen eigene Politik hervorbringen. Anarchist*innen haben eine grundsätzliche Skepsis gegenüber dem Politikmachen überhaupt. In der politischen Theorie des Anarchismus werden Individuen, das Soziale, die Gesellschaft, die Ökonomie und die Gemeinschaft als Gegenpole zur Politik verstanden, während letztere oftmals dem staatlichen Herrschaftsverhältnis zugeordnet wird.
Ist politisches Handeln überhaupt etwas, was wir verfolgen sollten? Wann, unter welchen Umständen und wie agieren wir auf dem politischen Feld? Gibt es eine autonome Politik und was sind ihre Kriterien?
Wenn wir diesen Fragen nachgehen, können wir andere Praxisformen entdecken, selbstbestimmter und zielgerichteter in gesellschaftlichen Widersprüchen handeln – und den Politikbegriff strategisch mit unseren eigenen Inhalten und Erfahrungen füllen.

Referent: Jonathan Eibisch, promoviert zur politischen Theorie des Anarchismus

Veranstaltung in deutscher Lautsprache. Flüsterübersetzung in Englisch möglich.

Diese Veranstaltung basiert auf Spendenbasis.Ihr könnt euch also selber aussuchen wie viel ihr spendet. Ihr könnt z.B. euren eigenen Stundenlohn pro Stunde als Orientierung nehmen. Wenn ihr wenig oder gar kein Geld habt könnt ihr auch ohne Spende teil nehmen.

Beginn
2. Dezember 2021 17:00
Ende
2. Dezember 2021 20:00
Kategorie
Workshop
Gesamtanzahl Plätze
15
Freie Plätze
1
Anmelden